LBSV Satansbraten - Cup

Am Sonntag Mitte November 2020 treten die U11 – Teams gegen die Kugel! Sponsor dieses Turniers ist die Firma

Kerry Logistics aus Bremen

welche einen Riesenpot zur Verfügung gestellt hat! Auch hier spielen ausschließlich Vereinsmannschaften aus Bremen und umzu um den Wanderpokal.

Titelverteidiger ist der SC Weyhe.

Beim SatansbratenCup haben sich viele Partner vom LBSV angesagt, um zu unterstützen. Die AOK und das LBSV – Team werden auch dafür sorgen,

dass keiner verhungern wird… Wir werden den Grill anschmeißen, es gibt leckere Waffeln, Süßes und vieles mehr. Natürlich gibt es auch Getränke…

Am 17.11.2019 von ca. 14:00 Uhr bis ca. 18:30 Uhr spielen die Kinder in der Halle Süd in der Bremer Neustadt. Ach übrigens… Wir spielen Fußball! Mit einem richtigen Ball!!!

Für den Turniersieger und den nachfolgenden Teams warten zudem noch Überraschungspreise!! Kein Team wird mit leeren Taschen nach Hause fahren!!
Und auch beim SatansbratenCup wird DJ Toddiii mächtig einheizen!

Beiträge zu den letzen Turnieren

30.12.2018 in SatansbratenCup, Turniere

1. SatansbratenCup 2018

Und nach den Kleinsten kamen die etwas Größeren am 18.11.2018 zum 1. SatansbratenCup U11 in die Halle Süd. Gespielt wurde um den Wanderpokal der Firma Kerry Logistica (Germany) GmbH. Nach spannenden... Read More

Anmeldeformular

1. Mannschaftsdaten




2. Quittung auszustellen




3. Ansprechpartner

Ansprechpartner*




Für die Teilnahme wird ein Stargeld in Höhe von 40,00 Euro erhoben.
Dieses Startgeld von 40,-€ ist dann auf folgendes Konto zu entrichten:

Oldenburgische Landesbank AG
IBAN: DE35 2802 0050 4668 5160 01
Verwendungszweck: Turniername + Mannschaftsnamen

Die aktuell geltenden Datenschutzbestimmungen findet man durch klick auf den folgenden Link: https://www.fussball-lbsv-bremen.de/datenschutz/

Hiermit bestätige ich, dass ich als Mannschaftsvertreter/Spartenleiter befugt bin, die Meldung für das obig genannte Team vorzunehmen.





Ihr erhaltet nach erfolgreicher Anmeldung eine Bestätigung für die Teilnahme per E-Mail an die angegebenen Adressen durch den Sportwart.